logo

Aktuelles

29. September 2022, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Online-Veranstaltung

Wirtschaft anders denken

Ist der Kapitalismus am Ende oder können wir ihn noch umbauen? | Transformationssalon – Perspektiven für eine zukunftsfähige Gesellschaft


Akademie-Studienleiter/in: Dr. Jörg Herrmann>

In Kooperation mit dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche (KDA)

Podium und Gespräch

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung bis: 27.09.2022

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Die Journalistin Ulrike Herrmann vertritt in ihrem neuen Buch „Das Ende des Kapitalismus“ die These, dass Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar seien. „Grünes Wachstum“ reiche nicht, gebraucht werde „grünes Schrumpfen“, eine Kreislaufwirtschaft, in der nur verbraucht wird, was sich recyceln lässt. Müssen wir so radikal sein oder lässt sich der Kapitalismus klimafreundlich umbauen? Darüber diskutieren wir mit der Autorin.

< zurück