logo

Aktuelles

24. Oktober 2022, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr
22765 Hamburg, Zeise Kinos, Friedensallee 7-9

Glaube, Liebe, Hoffnung in Ottensen

Dokumentarfilm zum Start der Reihe | Licht und Dunkel. Gespräche über Religion und Film


Akademie-Studienleiter/in: Dr. Jörg Herrmann>

In Kooperation mit Katholischer Akademie Hamburg und den Zeise Kinos

Film und Gespräch

Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 9 Euro

Programm >

Anmeldung nicht erforderlich

Waltraut Hornmann unterrichtet an der `Schule ohne Grenzen´ im Willkommenskulturhaus der Kirchengemeinde Ottensen (Foto: Simone Jung/ blue marmot).Waltraut Hornmann unterrichtet an der `Schule ohne Grenzen´ im Willkommenskulturhaus der Kirchengemeinde Ottensen (Foto: Simone Jung/ blue marmot).

Simone Jung, D 2022, 100 Min.

Ist da wer? Eine höhere Macht? Was bedeutet es, zu glauben? Was macht der Glaube mit den Menschen? Und wie fühlt sich Glauben an? Die fünfjährige Juliette sagt, sie denke immer, Gott sei eine Wolke. Detlef, der Hausmeister, vermutet, Menschen, die an Gott glauben, fühlen sich beschützt. Er selbst könne jedoch nicht glauben. Für Isolde Richter, sie lebt im Seniorenheim, bedeutet zu glauben ein fundamentales Vertrauen ins Dasein zu haben. Sie alle gehören zur evangelischen Kirchengemeinde in Hamburg Ottensen, die die Regisseurin Simone Jung in ihrem Dokumentarfilm porträtiert.
Weitere Filme, Termine und Gäste können Sie auch dem Veranstaltungsflyer entnehmen (s. Programm).

< zurück