Veranstaltungen
23. August 2024, 18.30 Uhr - 25. August 2024, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10
3. September 2024, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Wismar, Stadtbibliothek Zeughaus, Ulmenstr. 15
Regional!
Alles ist Leben
Wertschöpfung im ländlichen Raum | Spaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern
Eine unsterbliche Liebe: Franz Kafka und Milena Jesenská
In einer Wirtschaft der kurzen Wege werden handwerkliche und landwirtschaftliche Produkte in einer Region produziert, verarbeitet und vermarktet. Das schont das Klima und stärkt ländliche Räume, schafft Zukunftsperspektiven für die Menschen auf dem Land. In Vortrag und Exkursion lernen wir Menschen und Initiativen kennen, die sich in der Region für die Region einsetzen.
Milena Jesenská sind Liebesbriefe gewidmet, die zu den schönsten und bedrückendsten Zeugnissen dieses Genres zählen. Die Beziehung zwischen ihr und dem Verfasser dieser Briefe, Franz Kafka, ist ein intimes Fenster zu den Sehnsüchten und Hoffnungen des prophetischen und wichtigen Schriftstellers des 20. Jahrhunderts.
mehr
mehr
weitere Veranstaltungen
 
Aktuelles Projekt der Akademie
Die "Arisierung" in Hamburg
Beutezug am Neuen Wall
Bevor die jüdische Bevölkerung von den Nazis interniert, ermordet oder vertrieben wurde, wurde sie ihres Besitzes beraubt. Das Schlagwort der Jahre 1938/39 hieß "Arisierung".

So gab es beispielsweise in der Hamburger Geschäftsstraße "Neuer Wall" vor dem Zweiten Weltkrieg zahlreiche Geschäfte und Unternehmen in jüdischem Besitz. Wer waren die Menschen, die einst hier gearbeitet haben? Was wurde aus Ihnen?

Mehr über unser Projekt "Neuer Wall" lesen Sie hier