logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
4. Januar 2019, 08.00 Uhr - 6. Januar 2019, 20.00 Uhr
, Gemeinsame Anreise aus Rostock

Alle Menschen sind gleich

Exkursion nach Dresden zur Ausstellung "Rassismus – Die Erfindung von Menschenrassen" I Jugendakademie

Rassistisch motivierte Straftaten und offener Alltagsrassismus, nicht zuletzt in sozialen Netzwerken, machen deutlich, wie wichtig es ist, sich mit Rassismus auseinanderzusetzen. Wir fahren nach Dresden und besuchen die dortige Ausstellung im Deutschen Hygienemuseum, setzen uns mit Menschen- und Grundrechten auseinander und treffen engagierte Menschen, die uns von der derzeitigen Situation in Dresden berichten.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Carla, Claudia Carla, Claudia
14. Januar 2019, 12.15 Uhr - 14.00 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Rosa Luxemburg - Ein Leben

Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräche

An ihr scheiden sich die Geister. Links wie rechts. Für viele war und ist sie ein Idol. Eine rastlose Kämpferin war sie allemal. Aber auch eine  – politische – femme fatale für die deutsche Linke? Mit Folgen bis heute für all diejenigen, denen gesellschaftliche Transformationen am Herzen liegen? Zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg sind der Historiker Ernst Piper und die Historikerin, Hamburger SPD-Landesvorsitzende und Sozialsenatorin Melanie Leonhard zu Gast.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
16. Januar 2019, 20.00 Uhr
Rostock, andere buchhandlung, Wismarsche Straße 6

"Liturgie ist ein atmendes Wesen" (1)

Lesung zum Gottesdienst heute

Mit seinem Buch "Der Gott in einer Nuss – Fliegende Blätter von Kult und Gebet" beschreibt der Theologe und Lyriker Christian Lehnert den Sinn des christlichen Gottesdienstes. In seinen Betrachtungen wechselt er zwischen analytischer Schärfe und anteilnehmender Beobachtung, zwischen kleinen Erzählungen und poetischer Prägnanz. In zwei Veranstaltungen kommen wir mit dem mehrfachen Lyrikpreisträger ins Gespräch.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
17. Januar 2019, 09.30 Uhr - 14.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

"Liturgie ist ein atmendes Wesen" (2)

Fachtag zum Gottesdienst heute

Mit seinem Buch "Der Gott in einer Nuss – Fliegende Blätter von Kult und Gebet" beschreibt der Theologe und Lyriker Christian Lehnert den Sinn des christlichen Gottesdienstes. In seinen Betrachtungen wechselt er zwischen analytischer Schärfe und anteilnehmender Beobachtung, zwischen kleinen Erzählungen und poetischer Prägnanz. In zwei Veranstaltungen kommen wir mit dem mehrfachen Lyrikpreisträger ins Gespräch.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
18. Januar 2019, 16.30 Uhr - 19. Januar 2019, 17.30 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Mandat und Macht

Protestantismus inmitten politischer Herausforderungen

Wie politisch darf und muss Kirche sein? Was unterscheidet sie von Parteien und Gewerkschaften? Wieviel Macht haben Synodale, Bischöfinnen und Bischöfe? Leiden Protestanten unter Hypermoral? Und wer bestimmt den Kurs der evangelischen Kirche?

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
19. Januar 2019, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Stralsund, Stralsunder Rathaus, Alter Markt

Barcamp "Gut leben in Stralsund 2050"

Urbane Lebensqualität mitgestalten!

Wie wollen wir 2050 in Stralsund leben? Was wird sich bis dahin verändern – angesichts des Strukturwandels in der Wirtschaft, des demografischen Wandels, des Klimawandels? Was sollte sich verändern in unserer Stadt? Wohnen, Stadtgrün, Mobilität: Gemeinsam suchen und entwickeln wir konkrete Ideen für notwendige Veränderungen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Schmidt, Burkhard Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Schmidt, Burkhard , Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
20. Januar 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Fluchtpunkt London"

Filmreihe "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

"Fluchtpunkt London". Der Zweiteiler untersucht die Geschichte der zehn Exilregierungen im Zweiten Weltkrieg. Sie wurden die Brückenpfeiler der Widerstandsbewegung in ihren Ländern. Der Film entstand im Gespräch mit prominenten Vertretern der Exilregierungen und Spitzenbeamten der britischen Regierung.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
22. Januar 2019, 19.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

"Suche den Frieden und jage ihm nach"

Frieden – eine realistische Perspektive? I Breklumer Kaminabende

Wie gefährdet ist der Frieden in Europa wirklich? Was muss getan werden, damit Frieden eine realistische Perspektive bleibt? Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer neuen Reihe in den Wintermonaten im Christian Jensen Kolleg: Diskussionen zu aktuellen Themen in gemütlicher Runde.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
25. Januar 2019, 18.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

"Iuventa"

Seenotrettung im Mittelmeer – ein Akt der Menschlichkeit

Der Film "Iuventa" erzählt die Geschichte des gleichnamigen Schiffes: Von einer Gruppe junger Menschen aus Berlin finanziert, beteiligt sie sich fast zwei Jahre an Seenotrettungseinsätzen auf dem Mittelmeer. Sie rettet 14.000 Menschen, bevor sie im August 2017 beschlagnahmt wird. Nach der Filmvorführung gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit Margarete Twenhoeven, die zur Besatzung der Iuventa gehörte.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
7. Februar 2019, 18.00 Uhr - 9. Februar 2019, 14.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Stellung nehmen. Aus Gründen

Theologische Thesen zur Zeit

Populistische Parolen werden scheinbar zur Normalität, die Fronten in Diskussionen verhärten sich. Wie können theologische Positionen aussehen, die den Diskurs voranbringen und klare Standpunkte ermöglichen? Die Veranstaltung wendet sich v. a. an junge Theologinnen und Theologen unter 45 Jahren. Es soll gemeinsam in ökumenischer Offenheit und Weite Theologie betrieben, gedacht, diskutiert und geschrieben werden.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
8. Februar 2019, 19.00 Uhr
Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22

Kirche ohne Obrigkeit

100 Jahre Trennung von Staat und Kirche

100 Jahre nach der Trennung von Staat und Kirche blickt die Veranstaltung zurück und versucht eine Bestandsaufnahme in der Gegenwart. Dabei sind u .a. Prof. Dr. Harry Oelke, Vorsitzender der Kommission für kirchliche Zeitgeschichte, München, und Landesbischof Gerhard Ulrich.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
17. Februar 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Ich kann das Böse nicht mehr sehen" und "Joseph Beuys, Kleve. Eine innere Mongolei"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

"Ich kann das Böse nicht mehr sehen" und "Joseph Beuys, Kleve. Eine innere Mongolei" – zwei Filme über Mythen des Alltags. Wie die Besucher des "Bellaria"-Kinos in Wien ihre Kinoträume zum mythischen Lebensersatz gemacht haben, so hat der Künstler Joseph Beuys in Installationen und Aktionen fortwährend seine eigenen Mythen geschaffen.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
22. Februar 2019, 18.00 Uhr - 23. Februar 2019, 17.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Antisemitismus heute

Vom Fortbestehen gefährlicher Vorurteile

Die antisemitische Hetze gegen Juden und jüdische Einrichtungen sucht gegenwärtig ganz gezielt die Öffentlichkeit. Dabei werden jahrhundertealte Stereotype genutzt, die auch in den christlichen Kirchen tief verwurzelt sind. Einerseits gibt es in Kirche und Gesellschaft eine klare Abgrenzung zum Antisemitismus, andererseits wirken antisemitische Denkmuster fort. Was bedeutet dies für den Kampf gegen Antisemitismus?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
25. Februar 2019, 09.30 Uhr - 15.00 Uhr
Rostock, Rathaus, Neuer Markt 1

Der NSU im Nordosten Deutschlands

Zum Umgang mit rechtsextremistischen Terror in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern war nicht nur Rückzugsraum des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Mehmet Turgut wurde in Rostock ermordet, Banküberfälle fanden in Stralsund statt. Und es bleiben offene Fragen. Welche Verbindungen gab es zu rechtsextremistischen Kreisen in der Region? Wo steht das Bundesland in der Aufarbeitung, nachdem nun endlich ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss eingerichtet worden ist?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
1. März 2019, 18.30 Uhr - 3. März 2019, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Sterben heute

Perspektiven auf das Ende des Lebens zwischen gestern und morgen

Gesellschaftliche Entwicklungen beeinflussen die Art und Weise, wie wir als Personen und Gesellschaft mit Tod und Sterben umgehen. Auf der einen Seite sehen wir eine starke Unterstützung des Hospizgedankens und große Fortschritte in der Palliativversorgung; auf der anderen Seite erleben wir eine zunehmende Individualisierung und Mobilität in unserer Gesellschaft. Welche Konsequenzen haben diese Veränderungen für Betroffene und Begleitende. Wie kann ihnen begegnet werden?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
8. März 2019, 14.00 Uhr - 10. März 2019, 14.00 Uhr
Lubmin, Heimvolkshochschule, Gartenweg 5

Zukunftswerkstatt ComputerSpielSchule

Konzepte und Strategien für dieses medienpädagogische Angebot

Eine ComputerSpielSchule fördert durch Kommunikation die Medienkompetenz von Kindern und Eltern. Spielerinnen und Nicht-Spieler können sich unter medienpädagogischer Anleitung mit Computerspielen auseinandersetzen und einen selbstbestimmten und kompetenten Umgang mit ihnen erlangen. Diese Tagung wird dieses Konzept weiterentwickeln und zukünftige Strategien und Projekte entwerfen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Schmidt, Burkhard Schmidt, Burkhard
13. März 2019, 17.00 Uhr
Schleswig, Helios Klinikum, St. Jürgener Str. 1-3

Alles ist möglich. – Ist alles möglich?

Enhancement als medizinische und ethische Herausforderung I Medizinisch-Theologisches Kolloquium

"Human Enhancement" nennt man die Optimierung des Menschen durch medizinische und technologische Eingriffe. Ob Medikamente, Nano-Technik, Prothesen oder Schönheitschirurgie: Die Fortschritte in den Naturwissenschaften eröffnen neue Möglichkeiten beim Versuch, den perfekten Menschen zu schaffen. Wo sind die Grenzen, wenn alles möglich scheint? Zwei Impulse führen in das Thema ein: Neben dem theologischen Beitrag von Prof. Christian Schwarke (TU Dresden) werden die Fragen auch aus medizinischer Sicht erörtert.

> mehr
Schleswig-Holstein Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Religion, Kultur und Medien Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
15. März 2019, 18.30 Uhr - 17. März 2019, 14.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Ich brauche dich

Die Bedeutung gelingender Bindung für die kindliche Entwicklung und die Prävention von Gewalt und Extremismus I Familienakademie

Die Familie sorgt für die ersten Bindungs- und Beziehungserfahrungen im Leben. Deren Gestaltung hat Auswirkungen: Bindungslosigkeit, aber auch Gewalterfahrungen werden mit späteren extremistischen politischen Einstellungen in Verbindung gebracht. Wie können familiäre Beziehungen Kinder und Jugendliche zu politisch selbstbewussten Persönlichkeiten auf Grundlage demokratischer Kompetenzen werden lassen? Mit humorvollen, kreativen und erlebnispädagogischen Methoden werden wir familiäre Beziehungen stärken.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Carla, Claudia Ewert, Cornelia Carla, Claudia , Ewert, Cornelia
17. März 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Als Soldaten Mörder wurden. Die deutsche Wehrmacht in Weißrußland"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

Der Film zeigt, gestützt auf die Aussagen deutscher und vor allem weißrussischer Zeitzeugen, wie die deutsche Wehrmacht während der dreijährigen Besatzung des Landes für die Ermordung von Millionen von Menschen verantwortlich oder mitverantwortlich war. Er wurde ausgestrahlt während die vom Autor kuratierte Ausstellung über die Verbrechen der Wehrmacht erbitterte Debatten auslöste.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
19. März 2019, 19.00 Uhr
Schwerin, Kulturforum im Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

"Vorsicht, Heimat!"

Gespräch und Ausstellungsbesuch zu einem provokanten Begriff

Ein provokanter Begriff hat wieder Konjunktur: Heimat. Aber was ist Heimat? Ist es ein klar benennbarer Ort oder ein Land, das mir gehört? Oder ist es ein subjektives Gefühl, über das sich nicht streiten lässt? Wir werden an diesem Abend mit Menschen ins Gespräch kommen, die sich intensiv mit dem Thema "Heimat" in künstlerischer und politischer Hinsicht auseinandersetzen. Im Rahmen der Veranstaltung kann die Karikaturen-Ausstellung "Vorsicht, Heimat!" besichtigt werden.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
21. März 2019, 13.30 Uhr - 22. März 2019, 14.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Wer es sich leisten kann?

Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit

Oft heißt es: Wer genug Geld hat, kann Bio-Waren kaufen und auf ein Elektroauto umsteigen. Aber wer wenig hat, fährt seinen alten Diesel weiter, kauft günstigstes Fleisch und Kleidung beim Discounter. Kann ich auch mit wenig Geld meinen Lebensstandard halten und trotzdem nachhaltig leben? Welche Steuerungsmöglichkeiten hat die Politik? Und: Welchen Lebensstil kann die Gesellschaft sich leisten?

> mehr
Schleswig-Holstein Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
22. März 2019, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche Grüner Winkel 10

Das schnelle Netz im ländlichen Raum

Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung

Digitalisierung scheint die Zauberformel für die Vitalisierung ländlicher Räume zu sein. Ob Standortvoraussetzung für die Ansiedlung von Unternehmen oder als unverzichtbare Hilfe bei der medizinischen Notfallversorgung, die schnelle Verbindung im Netz wird zur Lebensader in den strukturschwachen Regionen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern erklärt. Wo ist die Digitalisierung eine echte Hilfe und was braucht es an analogen Ergänzungen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
25. März 2019, 14.30 Uhr - 21.30 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Unvollendete Dekolonisierung

Dimensionen deutscher Verantwortung

Frankreich will Kunstschätze den früheren Kolonien zurückgeben. Deutschland hingegen ringt nach wie vor damit, die Verantwortung für den ersten Völkermord in Afrika geerbt zu haben. Warum tun wir uns mit unserer Kolonialvergangenheit so schwer? Und welche Folgen müsste eine ernsthafte Aufarbeitung nach sich ziehen – politisch, wirtschaftlich, mental und museal? Unter anderem mit dem Afrikahistoriker Prof. Jürgen Zimmerer, Hamburger Museumsdirektoren und dem Namibia-Beauftragten der Bundesregierung, Ruprecht Polenz.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
25. März 2019, 20.00 Uhr
Hamburg, Zeise-Kinos Hamburg-Ottensen, Friedensallee 7-9

Licht & Dunkel

Gespräche über Religion und Film

Die Reihe "Licht und Dunkel. Gespräche über Religion und Film", mit der wir gemeinsam mit der Katholischen Akademie Hamburg bis Ende 2018 im Abaton-Kino zu Gast waren, werden wir in den Zeise-Kinos in Hamburg-Ottensen fortsetzen. Die Reihe lädt dazu ein, religiöse und ethische Fragen aktueller Filme zu diskutieren. Im Anschluss an die Vorführungen sind kompetente Referentinnen und Referenten zu Gast.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
28. März 2019, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

Rausgehn!

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durch Kampagnen stark machen

Kinder und Jugendliche aktiv an der Gesellschaft zu beteiligen, ist eine anspruchsvolle Herausforderung der Kinder- und Jugendarbeit. Der Erfolg hängt oft davon ab, wie wirksam Aktionen öffentlich gemacht werden können. Diese Öffentlichkeit gewinnen, die eigene Arbeit besser zeigen, die Interessen von jungen Menschen wirksam vertreten – all das kann durch Kampagnen unterstützt werden. Sie können online, analog oder face-to-face erfolgen. Wir werden Wege zum "Rausgehen" aufzeigen und Werkstatt-Räume bieten, um eigene Projekte durch Kampagnen stark zu machen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Carla, Claudia Schmidt, Burkhard Carla, Claudia , Schmidt, Burkhard
2. April 2019, 19.00 Uhr
Hamburg, GLS-Bank, Düsternstraße 10

Kollege Roboter

Wie künstliche Intelligenzen unsere Arbeitswelt verändern

Viele Aufgaben, die heute noch von Menschen erledigt werden, können schon in naher Zukunft ganz oder zum Teil von Systemen künstlicher Intelligenz (KI) übernommen werden. Das betrifft nicht nur Kassiererinnen und Busfahrer, sondern auch Anwältinnen und Ärzte. Was ist möglich und wie können wir diese Entwicklungen menschenfreundlich gestalten? Welche Arbeitsplätze gehen verloren, welche entstehen neu? Über diese Fragen sprechen wir gemeinsam mit dem Physiker Dr. Wolfgang Hildesheim, Leiter der KI-Abteilung von IBM, und Oliver Suchy, Leiter der Abteilung digitale Arbeitswelten beim DGB. 

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
3. April 2019, 12.15 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Retroland

Geschichtstourismus und die Sehnsucht nach dem Authentischen I Viertel nach Zwölf – Hamburger Mittagsgespräche

Mal sind es die Ruinen von Pompeji, mal Neuschwanstein, mal Hitlers "Wolfsschanze". Uns alle zieht es mit Macht an Orte, an denen die Zeit vermeintlich stehengeblieben ist. Auf der Suche nach dem Atem der Geschichte – und nach einer Ahnung, "wie es wirklich war". Der Historiker Valentin Groebner hat in seinem neuen Buch unsere Sehnsüchte hiernach unter die Lupe genommen. Und der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Axel Drecoll, ist damit alltäglich konfrontiert.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
5. April 2019, 17.00 Uhr - 21.00 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

Geschichten schöpfen (1)

Kreatives Gestalten und theoretische Perspektive in der "GeschichtenWerkstatt"

Jeder Mensch lebt mit Geschichten. In der "GeschichtenWerkstatt" wird heute eine Geschichte durch kreatives Gestalten lebendig – mit Knete, Legosteinen oder imComputerspiel; mit Musik, Zeichenstift oder im Theater. Morgen wird das Geschichtenerzählen aus pädagogischer, theologischer und künstlerischer Perspektive betrachtet. Die Veranstaltungen können einzeln besucht werden.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
6. April 2019, 09.30 Uhr - 15.00 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

Geschichten schöpfen (2)

Kreatives Gestalten und theoretische Perspektive in der "GeschichtenWerkstatt"

Jeder Mensch lebt mit Geschichten. In der "GeschichtenWerkstatt" wird das Geschichtenerzählen heute aus pädagogischer, theologischer und künstlerischer Perspektive betrachtet. Bitte auch das Angebot für den 5. April beachten.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
6. April 2019
Schwerin, Dom

"Neue Anfänge nach 1945?"

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen I Wanderausstellung der Nordkirche

Wie viele Institutionen hat sich auch die Evangelische Kirche längst kritisch mit ihrer Rolle im "3. Reich" befasst. Was aber geschah nach 1945? Die Ausstellung, die sich mit der Vergangenheitspolitik der westlichen Landeskirchen der Nordkirche beschäftigt, wird seit vergangenem Jahr auch in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Dabei wird deutlich, dass es in Ost und West ähnliche Entwicklungen, Unterschiede und auch wechselseitige Reaktionen gegeben hat.  In Schwerin ist sie bis zum 6. Mai zu sehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
9. April 2019, 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
Hamburg, Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4

Die digitale Kluft

Verschärft Digitalisierung die Ungleichheit? I 9. Konferenz zur sozialen Spaltung

Auf dem Land ist die digitale Spaltung mit Händen zu greifen. Bietet das eigene Dorf schnelles Internet oder nicht? Je mehr Ausmaß und Folgen der Digitalisierung uns vor Augen treten, desto mehr werden wir uns auch ihrer sozialpolitischen Folgen bewusst. Was passiert mit den Menschen, die – digital – das Nachsehen haben, als Patientin, als Fahrgast von Bussen und Bahnen, auf dem Arbeitsmarkt oder in Schulen und Hochschulen?. Zu Gast sind unter anderem die Kulturwissenschaftlerin Prof. Gesa Ziemer und der Soziologe Prof. Klaus Dörre.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
10. April 2019, 18.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

Ausgeräumte Landschaften

Fotografien von Andre van Uehm I Kunst in der Diele

"Vollkommenheit ist in der Beschränkung auf das Notwendige zu erreichen", diese Weltanschauung von Antoine de Saint-Exupéry setzt der Fotograf Andre van Uehm in der Bildsprache seiner Arbeiten um. Kargheit ist der eigentliche Reichtum. Die Bilder laden den Betrachter dazu ein, innezuhalten und dem Moment nachzuspüren.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
15. April 2019, 16.00 Uhr - 17. April 2019, 14.00 Uhr
Sassen, Schullandheim, Zum Schwingetal 16

We are family

Die Vielfalt der Familienbilder in Deutschland Jugendakademie

Wie wichtig ist dir deine Familie und warum? Wie beeinflusst sie dein Leben? Unterscheidet sich deine Familie von anderen? Wir werden gemeinsam verschiedene Familienbilder entdecken und uns damit auseinandersetzen, welche Rollenbilder, Erwartungen für die Zukunft oder gar Reibungspunkte damit verknüpft sind. Ob digital, mittels Theater oder anderen Formen der Kommunikation – ihr findet euren Weg zu den Familienbildern.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Carla, Claudia Kühhirt, Claudia Carla, Claudia , Kühhirt, Claudia
2. Mai 2019, 19.00 Uhr
Schleswig, St.-Petri-Dom zu Schleswig, Norderdomstraße 4

Bischof Gothart Magaard zu Gast

Ein unterhaltsamer Abend rund um Musik, Leben und Werte I Soundtrack meines Lebens

Wie wir wurden, was wir sind, was uns wichtig ist, was wir uns erhoffen – mit Musik lässt sich davon erzählen. In der Akademie-Reihe "Soundtrack meines Lebens" stellt dieses Mal Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein, die Lieder vor, die ihm wichtig sind. Sven Zimmermann präsentiert mit seiner Band diese Stücke live. Zwei inhaltliche Impulse zu den Musikstücken runden den Abend ab.

> mehr
Schleswig-Holstein Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
6. Mai 2019 - 8. Mai 2019
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Landkirchen in Europa

Fachtagung zu kirchlichem Leben in verschiedenen ländlichen Räumen Europas

Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen aus den Niederlanden, Schweden, Norwegen, England, Finnland, Dänemark und Deutschland lernen von- und miteinander, wie Veränderungsprozesse in ländlichen Räumen mit zu gestalten sind: Wie können Kirche und Kommune zusammenarbeiten? Wie gehen Kirchen mit den Gebäuden auf dem Land um?

> mehr
Schleswig-Holstein Religion, Kultur und Medien Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Religion, Kultur und Medien, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
8. Mai 2019, 10.00 Uhr - 16.30 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

smart & grün

Den digitalen Wandel nachhaltig gestalten

Die fortschreitende Digitalisierung aller Bereiche unserer Gesellschaft bietet viele Chancen zum Erreichen der in der Agenda 2030 beschriebenen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Diesen Chancen stehen mindestens ebenso viele Risiken gegenüber. Digitalisierung braucht also Gestaltung, doch wie kann diese im Hinblick auf eine sozial-ökologische Transformation aussehen? Wer soll und kann gestalten?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Religion, Kultur und Medien Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Religion, Kultur und Medien Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Schmidt, Burkhard Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja , Schmidt, Burkhard
9. Mai 2019
Hamburg-Volksdorf, Kirche am Rockenhof

"Neue Anfänge nach 1945?"

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen I Wanderausstellung der Nordkirche

Wie viele Institutionen hat sich auch die Evangelische Kirche längst kritisch mit ihrer Rolle im "3. Reich" befasst. Was aber geschah nach 1945? Die Ausstellung, die bis zum 10. Juni in Hamburg-Volksdorf zu sehen ist, beschäftigt sich mit der Vergangenheitspolitik der westlichen Landeskirchen der Nordkirche.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
10. Mai 2019, 18.00 Uhr - 11. Mai 2019, 16.00 Uhr
, Veranstaltungsort folgt

Klimabewusstsein: Wissen allein reicht nicht

Über Kultur, Klimawissenschaft und Religion

Um den eigenen Lebensstil zu ändern, muss Wissen zu Herzenswissen werden. Wie können Theater und Religion einen Beitrag zum Klimabewusstsein schaffen? Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Disziplinen führen die Facetten des Themas vor Augen, damit sie das Herz erreichen. Ein Abend und ein Tag mit Kultur, Theater, Vorträgen, Geschichten, Filmen, Religionen, Spiritualität und Wissenschaft.

> mehr
Schleswig-Holstein Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
15. Mai 2019, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

#hopeSpeech

Digitales zivilgesellschaftliches Engagement stärken

Die digitale Lebenswelt ist Teil unserer Gesellschaft. Sie bietet Kommunikationschancen, aber auch die Möglichkeit zu anonymer oder offener Menschenverachtung. Wie können wir uns selbst und andere befähigen, den Hassreden und vergiftenden Kommentaren ein neues Narrativ, "#hopeSpeech", entgegen zu setzen? Wie kann digitales zivilgesellschaftliches Engagement funktionieren? Ideen und Strategien für das eigene Handeln werden entwickelt und Praxisbausteine für die eigene Arbeit bereitgestellt.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Carla, Claudia Schmidt, Burkhard Carla, Claudia , Schmidt, Burkhard
17. Mai 2019, 18.00 Uhr - 17. Mai 2019, 13.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Die Macht der Bilder

Videocamp für Jugendliche I Medienakademie

Selfies, Videoclips, Grafiken und Piktogramme – Bilder machen unser Leben bunt. Bilder sagen angeblich mehr als 1000 Worte und dienen sogar als Wahrheitsbeweis. Aber Bilder können auch lügen, um z.B. Fake News oder Verschwörungstheorien zu belegen. Das Videocamp in Zingst wird eine Bilder-Werkstatt für Video-Clips und Fotostories sein. Bei unseren eigenen Filmen und Bildern wissen wir, was dahintersteht. Wie werden es die anderen sehen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Schmidt, Burkhard Schmidt, Burkhard
24. Mai 2019, 18.00 Uhr - 26. Mai 2019, 13.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

WERT

Den eigenen Werten auf die Spur kommen I Generationenverbindende Schreibwerkstatt

Wir alle verinnerlichen Werte. Sie sind handlungsweisend für ein sinnerfülltes Leben und für ein friedvolles Miteinander in der Gesellschaft. Werte geben Sicherheit, Halt und Orientierung. Sie helfen bei der Herausbildung der eigenen Persönlichkeit und sind gerade in unserer Zeit der komplexen Meinungsvielfalt von großer Bedeutung. Mit zwei Schreiblehrerinnen und einem Schreiblehrer werden wir unseren Werten auf die Spur kommen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
24. Mai 2019, 18.00 Uhr - 25. Mai 2019, 17.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Einigkeit und Recht und Freiheit

Verfassungsrecht zwischen Wertevermittlung und Identitätsstiftung I Dialog zur deutschen Einheit

Vor 70 Jahren trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Ein rechtlicher Rahmen für die demokratische Gestaltung der Gesellschaft, der sich bewährt hat. Vor 30 Jahren wurde in der DDR die SED-Diktatur friedlich besiegt. Eine Verfassungsdiskussion wurde Opfer des politischen Zeitdrucks. Heute zeigen Umfragen unter den Ostdeutschen ein Fremdeln mit der Praxis demokratischer Entscheidungsprozesse bei gleichzeitiger Wertschätzung der Demokratie.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
13. Juni 2019
Wismar, St. Nikolai

"Neue Anfänge nach 1945?"

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen I Wanderausstellung der Nordkirche

Wie viele Institutionen hat sich auch die Evangelische Kirche längst kritisch mit ihrer Rolle im "3. Reich" befasst. Was aber geschah nach 1945? Die Ausstellung, die sich mit der Vergangenheitspolitik der westlichen Landeskirchen der Nordkirche beschäftigt, wird seit vergangenem Jahr auch in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Dabei wird deutlich, dass es in Ost und West ähnliche Entwicklungen, Unterschiede und auch wechselseitige Reaktionen gegeben hat. In Wismar ist sie bis zum 10. Juli zu sehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
13. Juni 2019, 19.00 Uhr
Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall 5

Heilige Orte

Diskussion am Beispiel zweier Werke der Kunsthalle I Kunst im interreligiösen Dialog

Was macht einen Ort zu einem heiligen Ort? Sind hinduistische Tempel, Kirchen, Moscheen heilige Räume? Und was bezeichnet heilig? Zwei Werke der Hamburger Kunsthalle geben den Vertreterinnen und Vertretern aus Buddhismus, Christentum und Islam Anlass zum Dialog. Es nehmen teil die Islamwissenschaftlerin Hamida Sarah Behr, der Hindu-Priester der Gaudiya Vaishnava-Tradition Vaidyanath Das (Erlend Pettersson) und der evangelische Pastor Gunter Marwege. Moderation: Marion Koch, Hamburger Kunsthalle.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
14. Juni 2019, 18.30 Uhr - 16. Juni 2019, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Kostbares Nass

Wasser und Gerechtigkeit

Sauberes Wasser ist kostbar – das merken wir erst, wenn es fehlt. Der Zugang ist für uns selbstverständlich, doch das ist längst nicht überall der Fall. Welchen Einfluss haben wir im Familienalltag auf eine gerechte Verteilung dieser Ressource? Was habe ich mit dem Wassermangel in Brasilien zu tun? Mit Informationen, Gesprächen und Aktionen, nachdenklich, diskutierend und kreativ werden wir uns mit dem wertvollem Nass auseinandersetzen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Ewert, Cornelia Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja , Ewert, Cornelia
21. Juni 2019, 13.00 Uhr - 23. Juni 2019, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Zwei Romane und die Koordinaten des Lebens

Keine Zukunft ohne Herkunft

Wir können uns unsere Eltern, die Zeit und den Ort unserer Geburt nicht aussuchen. Es ist unsere Herkunft, die unser Leben prägt und unsere Zukunft mitbestimmt. Wie weit können wir von diesen vorgegebenen Koordinaten abweichen, uns vielleicht sogar von ihnen lösen? Und mit welchen Konsequenzen für das eigene Leben? Diesen Fragen soll anhand der Romane "So tun, als ob es regnet" von Iris Wolff und "Glückskind mit Vater" von Christoph Hein nachgegangen werden. Es wird empfohlen, das Buch bis zur Tagung zu lesen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
13. Juli 2019
Stralsund, St. Marien

"Neue Anfänge nach 1945?"

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen I Wanderausstellung der Nordkirche

Wie viele Institutionen hat sich auch die Evangelische Kirche längst kritisch mit ihrer Rolle im "3. Reich" befasst. Was aber geschah nach 1945? Die Ausstellung, die sich mit der Vergangenheitspolitik der westlichen Landeskirchen der Nordkirche beschäftigt, wird seit vergangenem Jahr auch in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Dabei wird deutlich, dass es in Ost und West ähnliche Entwicklungen, Unterschiede und auch wechselseitige Reaktionen gegeben hat. In Stralsund ist sie bis zum 14. August zu sehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
27. Juli 2019 - 5. August 2019
, Start, Ziel sowie Details zur Route folgen

Das grüne Band

Fahrradtour entlang der ehemaligen deutschen Grenze

Eine Sommertour auf Fahrrädern für Jugendliche aus Niedersachsen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern wird über 400 km Grenzerfahrungen ermöglichen. In diesem Jahr ist die Friedliche Revolution 30 Jahre her, und aus der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze ist ein grünes Band geworden. Hier konnte sich die Natur weitgehend ungestört entwickeln. Wir werden den Spuren der Geschichte in einer ehemaligen Grenzregion folgen und besondere Orte und interessante Menschen erfahren.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Carla, Claudia Schmidt, Burkhard Carla, Claudia , Schmidt, Burkhard
17. August 2019
Anklam, St. Marien

"Neue Anfänge nach 1945?"

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen I Wanderausstellung der Nordkirche

Wie viele Institutionen hat sich auch die Evangelische Kirche längst kritisch mit ihrer Rolle im "3. Reich" befasst. Was aber geschah nach 1945? Die Ausstellung, die sich mit der Vergangenheitspolitik der westlichen Landeskirchen der Nordkirche beschäftigt, wird seit vergangenem Jahr auch in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt. Dabei wird deutlich, dass es in Ost und West ähnliche Entwicklungen, Unterschiede und auch wechselseitige Reaktionen gegeben hat. In Ankam ist sie bis zum 18. September zu sehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
23. August 2019, 18.30 Uhr - 25. August 2019, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Pioniere des Wandels

Enkeltaugliches Handeln – gestern, heute, morgen I Spaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern

Der sorgsame Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen und eigenverantwortliches Handeln von Menschen vor Ort sind wichtige Faktoren für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen – besonders im ländlichen Raum. Wir folgen den Spuren nachhaltiger Entwicklung von historischen Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern und lernen Menschen kennen, die sich heute für ein enkeltaugliches Leben einsetzen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Ewert, Cornelia Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja , Ewert, Cornelia
6. September 2019, 18.30 Uhr - 8. September 2019, 14.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Ich bin, wie ich bin – oder doch ganz anders?

Auswirkung von Geschlechterrollen auf das gesellschaftliche Miteinander I Familienakademie

Stricken, Backen, Katzenvideos: typisch Mädchen? Rollenzuschreibungen sind allgegenwärtig. Bin ich also wirklich so wie ich bin oder passe ich mich nur an? Wie entwickelten sich Geschlechterrollen? Welchen Einfluss haben sie auf gesellschaftspolitischer Ebene? Wir werden in verschiedene Rollen schlüpfen, aus unterschiedlichen Perspektiven Erfahrungen machen und darüber diskutieren.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Jugendpolitik und Dialog der Generationen Carla, Claudia Ewert, Cornelia Carla, Claudia , Ewert, Cornelia