logo

Aktuelles

2. Oktober 2021, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr
20457 Hamburg, Magellan-Terrassen, HafenCity

Bitterer Kaffee

Vertreibung von Kaffeebäuer*innen in Uganda zugunsten der Neumann Kaffee Gruppe Hamburg


Akademie-Studienleiter/in: Dr. Stephan Linck>

In Kooperation mit Agrar Koordination, Forum für internationale Agrarpolitik Hamburg e.V.; Ökumenische Arbeitsstelle Weitblick im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein; Bramfelder Laterne, Infozentrum Globales Lernen im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost; Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche; FIAN Deutschland e.V.; hamburg global. Netzwerk für weltweite Gerechtigkeit; Hamburger Initiative Lieferkettengesetz; DIE LINKE, Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft; Mobile Bildung e.V., Hamburg; Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche

Film und Gespräch

Teilnahmegebühr: kostenlos

Programm >

Anmeldung nicht erforderlich

Fotos: FIAN Deutschland e.V. (Collage)Fotos: FIAN Deutschland e.V. (Collage)

Vor 20 Jahren wurden in Uganda die einheimischen Kaffeebäuer*innen aus ihren Häusern und von ihren Kaffeeanbaugebieten vertrieben. Seitdem unterhält die Neumann Kaffee Gruppe aus Hamburg dort eine Kaffeeplantage. Auf der Veranstaltung wird der Film "Bitterer Kaffee – Bauern kämpfen um ihr Land" von Michael Enger gezeigt. Livemusik von Angelina Akpovo.

< zurück