logo

Veranstaltungen

8. Oktober 2018, 18.30 Uhr
20095 Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße

Der Staat als Sterbehelfer?

Grenzgänge am Ende des Lebens


In Kooperation mit der Hauptkirche St. Jacobi

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Flyer >

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

event

Ein höchstrichterliches Urteil hat unerwartet eine neue
Brisanz in die jahrzehntelange Diskussion um Sterbehilfe
gebracht: Sollen todkranke Patientinnen und Patienten
künftig tatsächlich mit Hilfe von Behörden aus dem Leben
scheiden dürfen? Ist Sterbehilfe eine staatliche Dienstleistung,
die Bürgerinnen und Bürger einklagen können?
Mit Prof. Steffen Augsberg vom Deutschen Ethikrat, dem
SPD-Politiker Dr. Matthias Bartke und dem Philosophen
Prof. Volker Gerhardt.

< zurück