logo

Veranstaltungen

13. Juni 2019, 19.00 Uhr
20095 Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall 5

Heilige Orte

Diskussion am Beispiel zweier Werke der Kunsthalle I Kunst im interreligiösen Dialog


In Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle und der Akademie der Weltreligionen

Anmeldung nicht erforderlich

Teilnahmebeitrag: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Eintritt inkl. Veranstaltung der Kunsthalle

Kunst im Interreligiösen Dialogist ein öffentliches Veranstaltungsformat, zu dem drei Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften Hamburgs ins Museum eingeladen werden. Unter der Moderation von Marion Koch treten sie vor den Kunstwerken in einen Dialog und sprechen über Themen und Fragestellungen der Religionen wie der Kulturen. Im Vordergrund stehen dabei die persönlichen Sichtweisen und individuellen Gedanken der Referierenden aus Sicht ihrer Religion. Da sich alle auf dasselbe Kunstwerk beziehen, werden vielfältige Zugänge deutlich und die kulturelle wie religiöse Vielfalt unserer Gesellschaft im Museum lebendig. Für die Besucherinnen und Besucher und die Referierenden selbst wird erfahrbar, dass verschiedene Sichtweisen gleichberechtigt nebeneinanderstehen können, es in Bezug auf das Kunstwerk kein richtig oder falsch gibt. Die Gäste werden ins Gespräch einbezogen.

< zurück