logo

Archiv

10. September 2021, 18.00 Uhr - 11. September 2021, 17.00 Uhr
18273 Güstrow, Hotel am Schlosspark, Neuwieder Weg 1,

Den Versuchungen der totalitären Herrschaft widersprechen

Der polnische Denker Czesław Miłosz in den Kämpfen des 20. Jahrhunderts | Dialoge zur deutschen Einheit


Akademie-Studienleiter/in: Claudia Carla>

Tagung

Teilnahmegebühr: 70 Euro mit Übern./Verpfl.; im EZ: 100 Euro mit Übern./Verpfl.; im DZ: 85 Euro

Gefördert durch Bundeszentrale für politische Bildung

Programm >

Anmeldung erforderlich

Anmeldung> rostock@akademie.nordkirche.de

Ohne die Freiheitsbewegungen in Polen wäre der Zusammenbruch der kommunistischen Herrschaft nicht möglich gewesen. Das Wirken des Schriftstellers und Nobelpreisträgers Czesław Miłosz gehört maßgeblich dazu. Dem Nationalismus und Antisemitismus, dem Nationalsozialismus und Stalinismus setzte der Dissident sein menschenfreundliches Freiheitsverständnis in analytischer Klarheit entgegen.

< zurück