logo

Archiv

6. November 2018, 14.00 Uhr
18059 Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Justus-von-Liebig-Weg 6

Bioökonomie und Biodiversität

Zweimal Bio – alles gut?


Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Peter Wehling, Julius Kühn InstitutPeter Wehling, Julius Kühn Institut

Nachwachsende Rohstoffe werden zur Erzeugung von Energie und Kraftstoffen eingesetzt. Ihre stoffliche Nutzung bietet die Chance, die chemische Industrie auf eine erneuerbare Basis zu stellen. Doch die starke Ausweitung des Anbaus nachwachsender Rohstoffe basierend auf wenigen landwirtschaftlichen Kulturen gefährdet die biologische Vielfalt. Wie kann es gelingen, nachwachsende Rohstoffe zu nutzen und gleichzeitig die Artenvielfalt zu erhalten?

< zurück