logo

Archiv

23. Februar 2021, 12.15 Uhr - 13.45 Uhr
Online-Veranstaltung

"Authentizität"

Karriere einer Sehnsucht | Aus der Reihe: "Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräche"


Studienleitung: Jürgen Heilig >

In Kooperation mit der Buchhandlung stories!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Dr. Erik Schilling (li.). und Prof. Karl-Heinz Renner sind zu Gast.Dr. Erik Schilling (li.). und Prof. Karl-Heinz Renner sind zu Gast.

Authentisch sein – das wollen wir heute alle. Aber wer ist es tatsächlich? Und was bedeutet das überhaupt? Nicht nur unter Persönlichkeitstrainern und Managementcoachs ist Authentizität neben Achtsamkeit zum Modewort schlechthin geworden. Auch Wählerinnen und Wähler schätzen es, wenn sie von Menschen regiert werden, die ihnen "echt" und "glaubwürdig" vorkommen. Dabei beklagen viele, dass das so selten der Fall ist.

Was sagt das alles über uns und die Gesellschaft von heute aus? Genau damit setzt sich der Literaturwissenschaftler Dr. Erik Schilling in seinem kürzlich erschienenen Buch "Authentizität – Karriere einer Sehnsucht" kritisch auseinander. In unserer Reihe "Viertel nach Zwölf – Hamburger Mittagsgespräche" trifft er auf Prof. Karl-Heinz Renner, der an der Universität der Bundeswehr München Persönlichkeitspsychologie lehrt.

< zurück