logo

Aktuelles

7. Dezember 2021, 19.00 Uhr
20148 Hamburg, Hamburger Institut für Sozialforschung, Mittelweg 36

Antisemitismus gegen Israel

Gespräch mit Klaus Holz und Stefanie Schüler- Springorum / 2G mit Maske bis zum Platz


Akademie-Studienleiter/in: Dr. Jörg Herrmann>

In Kooperation mit der Hamburger Edition und dem Hamburger Institut für Sozialforschung

Podium und Gespräch

Teilnahmegebühr: Eintritt frei

Anmeldung erbeten

Anmeldung unter: 

veranstaltungen@his-online.de

Buchcover_HamburgerEditionBuchcover_HamburgerEdition

Was ist unter Antisemitismus gegen Israel zu verstehen? Dieser Frage gilt das neue Buch von Klaus Holz und Thomas Haury. Es geht um Antisemitismus von links, islamistischen und postnazistischen Antisemitismus, um antirassistische
Identitätspolitik, Christen wider und für Israel und die neue Rechte. Dabei zeigen sich vielfältige Querverbindungen, denn israelbezogener Antisemitismus ist kein Sonderfall. Er beruht auf den Mustern des modernen Antisemitismus überhaupt. Der Autor Dr. habil. Klaus Holz, Soziologe und Generalsekretär der Evangelischen Akademien in Deutschland und Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, Historikerin und Direktorin des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU-Berlin, werden das Buch im Gespräch mit Dr. Jens Bisky, leitender Redakteur des Mittelweg 36, vorstellen und diskutieren.

< zurück