logo

Veranstaltungen

26. Juni 2018, 19.00 Uhr
Hamburg, Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1

Kunst vermitteln, Gott vermitteln? Gegen den naiven Optimismus der Alleslerner

Gott soll man im Sinne so vermitteln, dass ja keine theologische Begrifflichkeit oder anspruchsvolle Gedankenkonstruktion notwendig wird, desgleichen Kunstwerke in touristisch besuchten Museen in aller Welt – und das immer in wenigen Minuten und in unterhaltsamer Form. Können wir die Selbstzerstörungstendenzen von Theologie- und Kunstpraktikern mit einer Gegenbewegung einschränken oder gar aufhalten? Bazon Brock gibt darauf Antworten aus seiner 50-jährigen Erfahrung mit den Erwartungen von Publikümmern.

> mehr
24. August 2018, 18.30 Uhr - 26. August 2018, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

W.A.L.D.

Wälder sind selbstverständlicher Bestandteil der Landschaft unseres Bundeslandes. Sie bieten Raum für Tiere und Pflanzen, produzieren nachwachsende Rohstoffe, sind wertvoll für unser Klima und schenken uns Erholung. Wald ist eben mehr als Bäume. Mit Vorträgen, Wanderung und Gesprächen erkunden wir den Wald und setzen uns mit den verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten des Waldes auseinander.

> mehr
24. August 2018, 17.00 Uhr - 26. August 2018, 12.00 Uhr
Sassen, Zum Schwingetal 16

Imagine all the people

Welche Lebensthemen beschäftigen uns und welche Werte bestimmen unser Handeln? Wie wollen wir miteinander leben? Gemeinsam werden wir es ausprobieren und deine, meine und unsere Werte im Leben entdecken. Wir gestalten miteinander ein buntes Wochenende mit Musik, Miniatur-Fotografie, Upcycling, Kochen und vielem mehr.

> mehr
24. August 2018, 19.00 Uhr
Demmin, Elsa-Brändström-Haus, Kirchplatz 7

Die schwarzen Löcher westdeutscher Geschichte

Die Bundesrepublik tat sich jahrzehntelang schwer, einen angemessenen Umgang mit der NS-Vergangenheit zu finden. NS-Verbrechen wurden wenig geahndet und Wiedergutmachung und Entschädigung jahrzehntelang verschleppt.  Der Historiker Stephan Linck stellt eine ernüchternde Bilanz der westdeutschen Geschichte vor. Ab 13. Oktober wird in Demmin eine Ausstellung über den Umgang der Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit gezeigt.

> mehr


> weitere Veranstaltungen

Aktuelles

Facebook

Werden Sie unser Fan

Auch auf Facebook ist die Akademie der Nordkirche zu finden, und zwar hier >

Wir freuen uns über alle alten und neue "Fans"!

5. Forum "Kirche und Rechtsextremismus im Norden" diskutiert über Rechtspopulismus und Kirche

"Wir müssen uns schmutzig machen!"

Seit fünf Jahren treffen sich Engagierte aus der Nordkirche zum Forum "Kirche und Rechtsextremismus im Norden". In diesem Jahr stand die Tagung am 13. und 14. Juni in Hamburg im Schatten der Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien in Europa und einer zunehmenden politischen Radikalisierung. Welche Antworten hat die Kirche auf die "Sorgen und Nöte" der Wutbürger, auf die Abschottungspolitik gegenüber weltweiten Fluchtbewegungen und die Hetze im digitalen und analogen Raum?

Zum Tagungsbericht >

Akademie-Direktor Klaus-Dieter Kaiser (li.) im Gespräch mit Prof. Dr. Rainer Anselm, Vorsitzender der Kammer für öffentliche Verantwortung der EKD.