logo

Veranstaltungen

25. August 2020, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

SPRACHE. MACHT. KRISE. Sich verstehen in Zeiten von Corona

Damit wir in der Krise gemeinsam bestehen können ist "Krisenkommunikation" notwendig. Meinungsfreiheit und Teilhabe am öffentlichen Diskurs praktizieren bedeutet, die Menschen, die anders denken, nicht abzuwerten. Gegen Hass und Hetze gilt es Stellung zu beziehen und Filterblasen sowie sich nur selbst bestätigende Echokammern sind zu überwinden.

> mehr
26. August 2020, 15.30 Uhr - 19.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

Lichtenhagen – Halle – Hanau

Im Sommer 1992 kam es in Rostock-Lichtenhagen zu tagelangen rassistischen Ausschreitungen. Halle und Hanau sind kürzlich zu Orten und Symbolen rassistischer Gewalt geworden. Wir möchten darüber ins Gespräch kommen, wie man diese Ereignisse in der Arbeit mit jungen Menschen thematisieren und wie politisch-historische Bildung medial vermittelt werden kann. Mit der App Actionbound gehen wir an Orte des Gedenkens in der Rostocker Innenstadt und erleben Geschichte multimedial.

> mehr
28. August 2020, 18.30 Uhr - 30. August 2020, 13.30 Uhr

Gottesdienst – und sonst?

In vielen Dörfern prägen Kirchen das Ortsbild, gehören als gebaute Symbole zum Leben und zur Orientierung in unserer Gesellschaft. Die Gemeinden stehen heute vor der Herausforderung, die Dorfkirchen als zentrale Orte und Begegnungsräume zu erhalten. Wir lernen Menschen und Initiativen kennen, die mit neuen Nutzungskonzepten Kirchen im Dorf halten und blicken auch aus theologischer Sicht auf diese Veränderungen.  

Die Veranstaltung fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus.
Als kleiner Ersatz sind thematische Videos geplant.

> mehr
31. August 2020, 19.30 Uhr

Richtig handeln in unsicherer Lage?

Die Corona-Pandemie verunsichert und wirft ethischen Fragen auf. Sie stellen sich in einem Kontext von Uneindeutigkeit und Unsicherheit. Dennoch muss gehandelt werden. Wie lässt sich mit dieser Lage verantwortlich umgehen? Eine Online-Veranstaltung mit der Medizinethikerin Prof. Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, der Psychiaterin Dr. Ulrike Schmidt, dem Philosophen Prof. Markus Gabriel und Bischöfin Kirsten Fehrs. Die Moderation übernimmt Friedemann Magaard.

> mehr


> weitere Veranstaltungen

Aktuelles

Hochkarätiges Podium bei Online-Debatte
Am 31.8. live auf Youtube

Ethischer Diskurs in der Corona-Pandemie

Persönliche Freiheit und die wirtschaftliche Entwicklung auf der einen Seite – Infektionsrisiko und Schutz des Lebens auf der anderen: Wie gehen wir mit den gegenwärtigen Konflikten um?
Auf Einladung der Akademie diskutieren u. a. die Vorsitzende des deutschen Ethikrates Prof. Dr. Alena Buyx, die stellvertretende Direktorin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Bonn, Dr. Ulrike Schmidt sowie Prof. Dr. Markus Gabriel, Professor am Lehrstuhl für Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart, Bonn. Bischöfin Kirsten Fehrs führt in die Thematik ein, es moderiert Pastor Friedemann Magaard aus Husum. Mehr >

Aktuelle Corona-Schlagzeilen im Netz.

Herbstsemester der Akademie mit breitem Themenspektrum

Die Akademie freut sich, bereits wieder zahlreiche Veranstaltungen im gewohnt breiten Spektrum anbieten zu können! Die Themen umfassen Kultur, Naturwissenschaften, ethischen und theologischen Diskurs sowie politische Bildung; ein Blick auf den Veranstaltungskalender lohnt sich >