logo

Projekte

Demokratiepädagogik

EU ESF homepage

Die Regionalzentren werden finanziert aus Mitteln
der Europäischen Union

 

Demokratiepädagogik

Die Angebote der "Regionalzentren für demokratische Kultur" in Trägerschaft der Evangelischen Akademie der Nordkirche zur Demokratiepädagogik unterstützen dabei, Kinder und Jugendliche für Demokratie zu begeistern, damit

- Demokratie  als Staatsform überzeugen kann

- Demokratie als Gesellschaftsform genutzt werden kann

- Demokratie als Lebensform begeistern kann

• Wer für eine Kita, eine Schule, einen Hort oder für die offene Jugendarbeit nach Beratung zu pädagogischen Methoden sucht, findet in den "Regionalzentren für demokratische Kultur" in Trägerschaft der Evangelischen Akademie der Nordkirche Beratung, Fortbildung und andere Formen der Unterstützung.

Informationsflyer

"Ideenwerkstatt: Impulse und Methoden für ein demokratisches Miteinander in der Sekundarstufe I" >

"Demokratiebildung von Anfang an. Die Kita als Ort erlebbarer und erlernbarer Demokratie" >

 

Arbeitsschwerpunkt "Hermetische Kindheit als Herausforderung der Extremismusprävention"

Habeck, Heike (2017): Kinder aus rechtsextremen Familien: Kitas im Umgang mit Kindern aus rechtsextremen Familien. Fallbasierter Workshop zur Fachtagung "Turnschuh, Scheitel, Aluhut: Rechtsextremismus anno 2017". Bundeszentrale für politische Bildung, Rostock, 20./21.03.2017.

Tagungsbericht >
Tagungsprogramm >


Habeck, Heike (2018): Hermetische Kindheit. Inputvortrag zum Workshop "Übertragungsmöglichkeiten Rechtsextremismus- und Salafismusprävention". Fachtag zur Radikalisierungsprävention "Mit Gewalt ins Paradies". Bundeszentrale für politische Bildung, Schwerin, 27.02.2018.

Tagungsbericht >
Tagungsprogramm >

  

Beispiele und Materialien zum Arbeitsfeld Demokratiepädagogik

Informationsblatt "Einmischen statt abwarten. Rechtsextremistische Propaganda"

DVD: Du hast die Wahl. 2011 (Bericht)

DVD: Du hast die Wahl. 2011 (Film)

Fachtag des Netzwerks für Demokratie und Courage 2014

Fachtag "Miteinander gut leben und lernen – von klein auf an" 2009

 

Mitglied im

mv

 

 

 

Demokratiepädagogik Schon die Jüngsten können sich spielerisch mit Demokratie beschäftigen.

  

GG20 – Spiel, Ausstellung und Rallye zu den Grundrechten unserer Demokratie

 GG20 Meinungsfreiheit web            GG20 Null Bock auf Politik web

"Menschenwürde", "Meinungsfreiheit", Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz" – einige Grundrechtedes bundesdeutschen Grundgesetzes fallen jedem ein. Aber alle? Und was genau meint das "Recht auf Vergesellschaftung"? Oder was beinhaltet das "Petitionsrecht"? Obwohl das Grundgesetz für unsere Demokratie so wichtig ist, wissen viele erstaunlich wenig darüber. Das GG20-Kartenspiel, eine Ausstellung und eine Rallye bieten Gelegenheit, sich "Religionsfreiheit" & Co.  spielerisch und informativ zu widmen.

Entwickelt wurden die Materialien unter der Regie der Evangelischen Akademie der Nordkirche und ihren Regionalzentren für demokratische Kultur; Kooperationspartner war das Evangelische Kinder- und Jugendwerk Mecklenburg. Gefördert wurde die erste Auflage des Spiels durch den Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg, die DEMOKRATIEAKTIE (Wir. Erfolg braucht Vielfalt) und die Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern. Die im März 2018 erschienene zweite Auflage wurde gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" und den Europäischen Sozialfonds.

Die Rostocker Grafikerin Steffi Böttcher hat die thematisch anspruchsvolle Kost erfrischend leicht und auch witzig illustriert, sodass sich auch jüngere Spieler unter Begriffen wie "Freizügigkeit" oder "Vereinigungsfreiheit" etwas vorstellen können.

Das Spiel empfiehlt sich für Kinder ab 12 Jahren, man braucht zwei bis zehn Mitspielende, und eine Runde dauert zwischen zehn und 30 Minuten. Anleitung und Karten sind auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi beschriftet. 

Informationen und Bestellungen zu Spiel, Rallye und Ausstellung können hier > angefordert werden. 

Beitrag (1) der "Ostseewelle HIT-Radio Mecklenburg-Vorpommern"> (abspielbar u. a. auf Smartphone, Tablet, Mac)
Beitrag (2) der "Ostseewelle HIT-Radio Mecklenburg-Vorpommern"> (abspielbar u. a. auf Smartphone, Tablet, Mac)

 

Ideenwerkstatt für die Demokratiepädagogik

 

 Ideenwerkstatt 2 Titel

Das Handbuch  unterstützt das (Er-)Leben, Lehren und Lernen zum Demokratieverständnis für junge Menschen ab 13 Jahren  und gibt Pädagoginnen und Pädagogen in der Schule und in der Jugendarbeit Arbeitshilfen für Unterricht, Projekttage und eine demokratische Schulkultur an die Hand. Schülerinnen und Schüler können Demokratie als Staats-, Gesellschafts- und Lebensform anschaulich begreifen und mit der eigenen Lebenswelt verbinden. Die Impulse und Methoden reichen dabei vom klassischen Frontalunterricht über Gruppenarbeit und darstellendes Spiel bis hin zum Planspiel als Projekttag. Sie orientieren sich am Rahmenplan der Sekundarstufe I Mecklenburg-Vorpommerns und sind für die Fächer Geografie, Religion, Philosophie, Deutsch, Sozialkunde, Geschichte, Kunst und Englisch konzipiert.

Gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro erhältlich, Bestellungen per Email > oder telefonisch unter 0381 - 252 24 30.

 

< zurück