logo

Veranstaltungen

11. November 2020, 10.00 Uhr - 13. November 2020, 14.00 Uhr
18273 Güstrow, Haus der Kirche Grüner Winkel 10

Drei Tage im November

Spielend lernen – digital und analog I Medienakademie


In Kooperation mit der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Teilnahmebeitrag: 85 Euro, EZ 100 Euro

Gefördert durch den Kinder- und Jugendplan (KJP) des Bundes

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Spielen macht in erster Linie Spaß. Es weckt die innere Motivation und fördert Kreativität. Methoden des Game-based Learning nutzen bewusst Spielsettings und -dynamiken, die dann reflektiert werden. Durch das erfolgreiche Lösen von Problemen, Aufgaben und Rätseln entsteht ein positives Kompetenzerleben und Selbstwirksamkeitserfahrung.
In Verbindung mit digitalen Medien hat das Spielerische neu an Bedeutung gewonnen. Damit sind nicht nur digitale Spiele gemeint, sondern eine gewisse Art der Neugierde und Entdeckerfreude. "Drei Tage im November" ist ein Angebot für Fachkräfte aus Schule, Sozialarbeit und Kinder- und Jugendbildung, um digitale und analoge Formen von Lernen mit Spiel zu erkunden und in die eigene Arbeit zu übernehmen. 

 

Hinweise zur Veranstaltung unter den Bedingungen von Covid 19

Informationen dazu gibt es hier > und bei Akademie-Studienleiter Burkhard Schmidt >

< zurück